Link verschicken   Drucken
 

Der Trägerverein der AWO und des Kinderschutz-Zentrums

Die beiden ersten Kinderschutz-Zentren wurden 1979 in Berlin und Gütersloh im Rahmen des Modellprojektes „Hilfe für Kinder in Notlagen“ gegründet. Ziel war es, Familien zu unterstützen, in denen Vernachlässigung oder Gewalt gegen Kinder stattfand.

 

Mit dem Schutzangebot für Kinder und der gleichzeitigen Hilfe für Eltern, ihren Erziehungsaufgaben gerecht zu werden, wurde ein neuer Weg beschritten.
So gründete sich 1981 die Sozialpädagogische Familienhilfe im Kinderschutz-Zentrum. Der Verein Kinderschutz-Zentrum e.V. wurde korporatives Mitglied der AWO, die zu diesem Zeitpunkt eine Erziehungsberatungsstelle einrichtete.

 

Ein gemeinsames Hilfeangebot mit Anlaufstelle und Erziehungsberatungsstelle entstand 1990 mit Unterstützung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (NRW), der Stadt und des Kreises Gütersloh.

 

Kaestchen rot klein.png

Kinderschutz-Zentrum

Böhmerstraße 13

33330 Gütersloh

Tel: 05241/ 90 35 50
Fax: 05241/ 90 35 59